Rederei Rembrandt (Seit 1950) bietet von März bis Oktober täglich einstündige Rundfahrten an. Sofern Nachfrage besteht, ist es auch möglich in den Monaten März und November zu fahren. Die Rundfahrt beginnt beim Blauwpoortshaven (an die Beestenmarkt), welcher sich beim Bahnhof „Leiden Centraal", im Zentrum der Stadt befindet.
Unsere Boote sind wetterbeständig und sofern es nötig ist, kann man sie entweder überdachen, oder offen lassen. Durch die unike, niedrige Struktur der Boote, können wir durch alle niedrigen Brücken hindurch fahren, sodaß wir in der Lage sind, Ihnen eine prachtige Sicht auf Leiden zu bieten.
 

Im zwölften Jahrhundert entstand Leiden da, wo die Flüsse Rijn, Vliet und Mare zusammen strömten.
Schnell entwickelte sich Leiden zu einem wichtigen Handelszentrum und durch den raschen Wachstum, mußten stets neue Kanäle, die sogenannten „Grachten" und „Singels" ausgegraben werden. So entstanden ein Netzwerk von Wasserwegen und historische Gebäude.
Die besondere Form der Innenstadt konnte bis zum heutigen Tage, zum größten Teil erhalten bleiben.

Fahrend durch Leiden erfahren Sie die reiche Kultur, die Ihnen diese Stadt bietet: Viele Monumente, Musea und kleine Gassen, die am Wasser liegen. Die Tour führt am Weddesteg vorbei, die Straße, wo Rembrandt geboren wurde. Während der Rundfahrt sehen Sie auch den „Hortus Botanikus" aus dem Jahre 1581. Dieser Hortus ist ein Teil, der Universität Leiden, welche die älteste Universität von ganz Holland ist.
„Zijlpoort" (1640) können Sie während der Fahrt noch bewundern. Das gleiche gilt für das „Leidsche Stadthaus".Vom Wasser aus haben Sie eine prachtige Sicht auf den farbenfrohen Blumenmarkt (Mittwoch und Samstag) und die lebendigen Terassen, dieser „Schlüsselstadt".

Rederei Rembrandt für eine größere Karte

Leiden hat als „Alt-Holländische" Stadt natürlich viele monumentale Gebäude, die langs der Kanäle stehen. Man kann sie an den allerlei, verschiedenen Dachgiebeln erkennen, wie z.B. die „trap- und klok" Giebeln. Sie werden während der Rundfahrt viele bewundern können.